Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Eine Seite zurück
Zur Startseite
E-Mail
Zur Anmeldung
Priestewitz
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelle Informationen und Hinweise zum Corona-Virus

 

Appell an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde!


Bitte bleiben Sie zu Hause, vermeiden Sie unnötige Kontakte!
Schützen Sie auf diese Weise sich selbst und Ihre Mitmenschen! Sie erhöhen damit die Chance für all jene, die schwer unter dem Virus zu leiden haben!

Vielen Dank! Ihre Manuela Gajewi



Das Coronavirus ist aktuell das beherrschende Thema in der Öffentlichkeit. Die Entwicklung ist sehr dynamisch, teilweise verändert sich die Situation stündlich. Über die amtlichen Portale, z.B. des Robert-Koch-Institutes (RKI), wird zeitnah über die aktuelle Entwicklung informiert.

Zusätzlich zu den amtlichen Portalen möchten wir auf dieser Seite unseren Bürgerinnen und Bürger einige Informationen - kurz und knapp zusammengefasst - wiedergeben und einige wichtige Seiten verlinken.

Des Weiteren möchten wir versuchen, Hilfe vor Ort zu koordinieren.
Besonders ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind gefährdet. Diese Personengruppen sollten Bereiche meiden, die häufig von anderen Menschen frequentiert werden. Wo es möglich ist, sollten die Kinder, Nachbarn oder Freunde die notwendigen Einkäufe, Medikamente o.ä. mitbringen. Die Nachbarschaftshilfe in unserer Gemeinde ist sehr groß. Sollten jedoch die Hilfsbereiten und die Hilfebedürftigen nicht zueinander finden möchten wir an dieser Stelle gern vermitteln.

Vermittlungsstelle für Hilfsanfragen/Hilfsangebote während Corona-Pandemie
Benötigen Sie Hilfe? Können Sie Hilfe anbieten?
Rufen Sie uns an (03522 / 5114-0) oder schreiben Sie uns eine E-Mail (gemeinde@priestewitz.de, Betreff „Hilfe bei Corona“).
Geben Sie kurz an
- Art des Hilfeangebotes oder Hilfegesuches,
- Name und Anschrift,
- Telefonnummer

Update: In unserer Region ist zwischenzeitlich ein Hilfsnetzwerk entstanden. Folgende Kontaktmöglichkeiten bestehen:

Pfarrer Sebastian Zehme
Begegnungsstätte Stadt GRH
Gemeindeverw. Nünchritz
Gemeindeverw. Priestewitz

9 bis 18 Uhr
9 bis 11 Uhr
übliche Dienstzeiten
übliche Dienstzeiten

Vielen Dank an alle, die bereits Hilfe angeboten haben! Das macht Mut!!

Tel. 0177 5668257
Tel. 03522 38182
Tel. 035265 5000
Tel. 03522 51140

 
 

Aktuelle Entwicklung
Die Lagekarte des Robert-Koch-Institutes finden Sie hier

Laborbestätigte Fälle in Sachsen - Stand 08.04.2020, 13:00 Uhr
Quelle: https://www.sms.sachsen.de/coronavirus.html

Sachsen: Infektionen: 3.339 (+158 zum Vortag), Todesfälle: 52 (+9 zum Vortag),
Landkreis Meißen: Infektionen: 137 (+8 zum Vortag)

Landkreis Meißen lt. Pressemitteilung 08.04.2020:
COVID.19-Erkrankte: 138
Patienten stationär: 5
Patienten verstorben: 5
Personen in Quarantäne: 282

Gemeinde Priestewitz (Stand 07.04.2020)
positiv getestete Person: 0
Kontaktperson: 1

Hinweis: Da nach wie vor nur bei Symptomen getestet wird und die Inkubationszeit bis zu 14 Tage betragen kann muss von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen werden!

Weitere Informationen und Hinweise zur Lage in unserem Landkreis finden Sie unter: http://www.kreis-meissen.org

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemeindeverwaltung
Zum Schutze der Bürger und der Mitarbeiter bleibt die Gemeindeverwaltung Priestewitz ab Montag, 23.03.2020, für den Besucherverkehr geschlossen. Unsere Mitarbeiter stehen jedoch weiterhin per Post, telefonisch (03522 / 5114-0) sowie per E-Mail (gemeinde@priestewitz.de) für Ihre Anliegen zur Verfügung. Für nicht aufschiebbare Anliegen (z.B. Pass- und Meldewesen) bitten wir um vorherige Terminabstimmung.
Wir bitten um Verständnis.

 
 

Was tun, wenn Sie sich fürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert zu haben

• Personen, die (unabhängig von einer Reise) einen persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das SARS-CoV-2-Virus im Labor nachgewiesen wurde, sollten sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen an das Gesundheitsamt (Corona-Hotline Landkreis Meißen 03521 725 3435) wenden.

• Für Reiserückkehrer gilt folgende Aufforderung des Gesundheitsamtes Meißen vom 08.04.2020:
Nach wie vor werden Fernreisende im Auftrag der Bundesregierung weiterhin aus allen Teilen der Welt nach Deutschland geflogen. „Heimkehrern“ wird eine 14-tägige häusliche Isolation verordnet. Einen Bescheid für den Arbeitgeber kann das Gesundheitsamt der Landkreisverwaltung ausstellen.

Für Fragen: Hotline: 03521 725-3435 – E-Mail: corona@kreis-meissen.de



Internationale Risikogebiete lt. RKI – Stand 02.04.2020, 19:50 Uhr
- Ägypten: ganzes Land
- Frankreich: ganzes Land
- Iran: ganzes Land
- Italien: ganzes Land
- Niederlande: ganzes Land
- Österreich: ganzes Land
- Schweiz: ganzes Land
- Spanien: ganzes Land
- Südkorea: Daegue und die Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
- USA: ganzes Land
- Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland: ganzes Land

 
 

Für Fragen rund um die Corona-Pandemie steht Ihnen die Corona-Hotline des Landkreises Meißen wie folgt zur Verfügung

telefonisch unter

Montag, Mittwoch und Donnerstag
Dienstag
Freitag

per E-Mail unter

03521 725 3435

von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

corona@kreis-meissen.de

 
 

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Allgemeinverfügungen – Ausgangsbeschränkungen und weitere

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus weiter zu reduzieren hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt am 31.03.2020 die Verordnung zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 erlassen. Durch diese Verordnung wird die Ausgangsbeschränkungen bis 20.04.2020, 0 Uhr verlängert. Zusätzlich wurde ein Bußgeldkatalog mit entsprechenden Regelsätze festgelegt, so dass jetzt z.B. bereits bei erstmaligem Verstoß gegen das Verbot des Verlassens der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund mit einem Bußgeld von 150 Euro gerechnet werden muss. Weiterhin wurde die Allgemeinverfügung „Verbot von Veranstaltungen“ überarbeitet und ebenfalls bis zum 20.04.2020, 0 Uhr verlängert.
Den vollständigen Text der Allgemeinverfügung finden Sie hier:

 
 
 
 
 
 
 
 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundschule und Kitas geschlossen - Hinweise zur Notbetreuung
ab Mittwoch, dem 18.03.2020 bis einschließlich Freitag, dem 17.04.2020

Update 01.04.2020!
Erwerbstätige Sorgeberechtigte mit Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sowie Sorgeberechtigte von Kindern mit Behinderung, die auf Hilfe angewiesen sind
und aufgrund der Schließung von Kitas und Schulen ihre Kinder selbst betreuen müssen, weil keine anderweitige, zumutbare Betreuungsmöglichkeit besteht, haben einen Anspruch auf Entschädigung. Näheres siehe (https://www.lds.sachsen.de/soziales/?ID=16304&art_param=854)!


Update 26.03.2020!Um Eltern und ihre Kinder in der Corona-Zeit zu unterstützen, hat das Bundesfamilienministerium den Notfall-KiZ gestartet. Berechnungsgrundlage für den Notfall-KiZ ist der letzte Monat vor der Antragsstellung. (https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/kinderzuschlag/notfall-kiz)!


Update 20.03.2020! Endlich einmal eine positive Nachricht zwischen all den traurigen:
Für den Zeitraum der Schließung der Kindertageseinrichtungen werden keine Elternbeiträge erhoben (https://www.medienservice.sachsen.de)! Näheres, insbesondere auch zur Erstattung bereits gezahlter Elternbeiträge, folgt in den nächsten Tagen über die jeweiligen Trägern der Einrichtung.


Update 23.03.2020: neue Allgemeinverfügung Schule und Kita ab 24.03.2020!
Notbetreuung jetzt auch wenn nur ein Personensorgeberechtigte(r) im Gesundheitswesen, Bereich der ambulanten bzw. stationären Pflege oder im Polizeivollzugsdienst tätig.

Mit Erlass der Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzgesetzes vom 23.03.2020 gelten für unsere Grundschule in Lenz sowie für unsere Kindereinrichtungen in Baselitz, Böhla Bahnhof, Lenz und Priestewitz folgende Regelungen:

  • Der Schulbetrieb ist eingestellt, die Betreuungsangebote in unseren Kindereinrichtungen entfallen, die Kinder dürfen zu diesem Zweck die Einrichtungen nicht mehr betreten.
  • Es wird in unserer Grundschule sowie in allen o.g. Kindereinrichtungen eine Notbetreuung gewährleistet, soweit und solange
  • beide Personensorgeberechtigte oder der alleinige Personensorgeberechtigte bzw. in den Fällen von Umgangsregelungen der zur Antragsstellung aktuell Personensorgeberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind oder

  • nur einer der Personensorgeberechtigten (bzw. in den Fällen von Umgangsregelungen) im Gesundheitswesen, im Bereich der ambulanten bzw. stationären Pflege oder im Polizeivollzugsdienst tätig ist und

  • aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert sind.

Die Übersicht der Sektoren der kritischen Infrastruktur finden Sie weiter unten im Text.

Weitere Voraussetzung:
Die Kinder und deren Personensorgeberechtigten
- weisen keine Symptome der Krankheit Covid-19 auf
- haben in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person
- haben sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem als Risikogebiet ausgewiesenen Gebiet aufgehalten

Nachweisführung:
Der Leitung der Grundschule bzw. der Leitung der Kindereinrichtung ist die Erfüllung der o.g. Voraussetzung sowie die vom Arbeitgeber bestätigte Tätigkeit in einem Formblatt schriftlich nachzuweisen. Das Formblatt finden Sie weiter unten im Text. Sie erhalten es auch auf Nachfrage in der Grundschule bzw. Kindereinrichtung.

Hortbetreuung
Die Notbetreuung der Hortkinder unserer Kindereinrichtungen, deren Eltern in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, wird in der Grundschule zwischen 6 Uhr und 17 Uhr durchgeführt. Zur besseren Planung bitte vor Betreuungsbeginn eine kurze Mitteilung an die Grundschule schulleiter@grundschule-priestewitz.de.
Die Mittagessenversorgung ist über den Tausendfüßler e.V. sichergestellt (bitte bis 8 Uhr unter Tel 035249 / 79332 bestellen).

Busanbindung Grundschule
Seit 23.03.2020 gilt der Ferienfahrplan. Sollten die Kinder den Weg zur Schule und zurück nicht mit dem Ferienangebot des ÖPNV bestreiten können, kann ein Schülerspezialverkehr eingesetzt werden. Sofern Sie diesen benötigen setzen Sie sich bitte mit der Grundschule in Verbindung.


Bitte beachten Sie:
 Die Gefahr der Übertragung des Erregers SARS-Co-V-2 ist in der Altersgruppe bis 10 Jahre besonders hoch. Schützen Sie Ihre Kinder sowie die Personengruppen, für die das neue Coronavirus besonders gefährlich ist: Personen mit stetig steigendem Risiko ab etwa 50 bis 60 Jahre und alle Personen mit Vorerkrankungen!
 Für den Zeitraum der Allgemeinverfügung zur „Einstellung des Betriebs“ der Kindertageseinrichtungen und Horte werden keine Elternbeiträge erhoben.
 Die Allgemeinverfügung mit Hinweis auf die Bußgeldvorschriften sowie auf die Strafverfolgung gemäß Infektionsschutzgesetz finden Sie nachfolgend.

Für weiterführende Fragen steht Ihnen neben der Einrichtungsleitung auch die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung zur Verfügung (Tel. 03522 / 5114-0).

 
 
Dokument öffnen
Allgemeinverfügung  (233 kB)
 
 
 
 
 
 

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Folgende geplante öffentliche Veranstaltungen im Gemeindegebiet werden nicht durchgeführt:

- Feierstunde 70 Jahre Ortsfeuerwehr Strießen (04.04.2020)
- Osterfeuer Kmehlen (09.04.2020)
- Osterfeuer Blattersleben (11.04.2020)
- Osterfeuer Strießen (16.04.2020)
- Jubiläumsfest 75 Jahre Feuerwehr Baßlitz (08.-10.05.2020)

Bitte beachten Sie: Auf Grund der derzeitigen aktuellen Lage werden in diesem Jahr in der Gemeinde Priestewitz keine traditionellen Osterfeuer genehmigt!!

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Allgemeine Verhaltenshinweise:
- Hände waschen: regelmäßig und gründlich mit Seife, mindestens 20 Sekunden,
- Husten und Niesen nicht in die Hand, besser in den Ellenbogen
- Nicht mit den Händen ins Gesicht fassen
- Auf Abstand gehen: 1,5 m genügen
- Menschenansammlungen meiden
- Körperkontakt meiden: kein Händeschütteln oder Umarmen


Wichtige Links
- Robert-Koch-Institut
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
- Bundesministerium für Gesundheit
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
- Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
- Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
https://www.sms.sachsen.de/coronavirus.html
- Gesundheitsamt des Landkreises Meißen
http://kreis-meissen.org/15946.html

Hinweise für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

https://www.smwa.sachsen.de/4358.htm

https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

 
© Gemeinde Priestewitz
Zur Druckansicht